Früher Todesstreifen, heute Radweg am „Grünen Band“

Wo bis vor 30 Jahren die innerdeutsche Grenze das Land zerriss, verläuft heute eine der schönsten Fernradrouten Europas – mitten im Grünen. Die Spuren der Teilung sind, jenseits der Grenzmuseen, kaum noch sichtbar.

Quelle: WELT
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …

Author: Manager