Oberammergau und sein Passionsspiel in Corona-Zeiten

Da geht’s lang: Regisseur Christian Stückl bei einer Probe.

Wenn er sie vor der Pest verschone, versprachen die Oberammergauer 1633 dem Herrgott, wollten sie zum Dank alle zehn Jahre die Leidensgeschichte Christi aufführen. Ausgerechnet eine neue Epidemie gefährdet nun die Aufführung, die Proben sind vorerst ausgesetzt.

Quelle: FAZ
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …

Author: Manager