Die Münchnerin Elke Ludewig leitet die meteorologische Station auf dem Sonnblick

Unverfälschte Daten aus 3105 Metern Höhe: Wetterwarte und Zittelhaus am Sonnblick.

Ein Arbeitsplatz auf einem Berggipfel im Herzen der Hohen Tauern: Die Münchnerin Elke Ludewig leitet eine der ältesten und arriviertesten alpinen Forschungsstationen. Von dort aus werden Wetter-, Umwelt- und Klimadaten in die ganze Welt gesendet.

Quelle: FAZ
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …

Author: Manager