Coronakrise: Fisch und Wein aus dem Reisebüro

Ein Reisebüro in München verkauft nun Fisch.

Weil Flaute in den Reisebüros herrscht, überlegen sich die Inhaber neue Konzepte: Die einen werden zu Einzelhändlern, andere helfen beim Gesundheitsamt aus.

Quelle: SZ
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …