Aus Fucking wird Fugging – dann eben nichts wie ab nach Maria Gail

In Fucking ist jetzt Schluss mit lustig: Der Ort in Österreich hat genug von Touristen, die sein Name lockt – er benennt sich um. Klüger wäre es gewesen, mehr Humor an den Tag zu legen. Andere Gemeinden haben das schon vorgemacht.

Quelle: WELT
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …