Tourismus am Semmering: Stilles Örtchen

Was waren das für Zeiten, Musil, Schnitzler, Nestroy, die Kaiserfamilie, alle waren sie am Semmering, Wiens Sehnsuchtsort. Jetzt stehen die Hotels leer – und wenn zu viele kommen, gibt’s auch Probleme.

Quelle: SZ
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …