Genf von A-Z – die ganze Stadt in einem Blog

Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen

In dem Blog geneva-girl.com stellt die Autorin K.S. Wagner die Sehenswürdigkeiten der Stadt vor, gibt Insider-Tipps und verrät, wie ihre Thriller-Trilogie weitergeht.

Genf. Die Allée des Drapeaux der Vereinten Nationen, das Strandbad Bains des Paquis, das Kernforschungszentrum CERN, in Genf herrscht Zéro Langeweile. In dem Blog geneva-girl.com stellt die Autorin K.S. Wagner die Sehenswürdigkeiten der Stadt vor, gibt Insider-Tipps und verrät, wie ihre Thriller-Trilogie weitergeht.

Am Ufer des Genfer Sees haben sich die größten Schweizer Uhrenhersteller versammelt, ein McLaren gehört ebenso zum Stadtbild wie Ferrari, Mercedes, BMW und all die anderen Luxuskarossen dieser Welt, im Palais des Nations trifft sich Politik und Diplomatie und im Strandbad sitzt der Banker im edlen Zwirn neben der Badenixe im Bikini. 

„Ob Baden im See, Stand-up-Paddling, Genf als Uhrenstandort natürlich, die UNO, gute Chocolatiers, Fondueabende, die Nähe zu Frankreich, Genf hat so viel zu bieten. Ich persönlich bin am liebsten am See“, verrät der General-Manager des  Genfer 5-Sterne-Hotels Beau-Rivage im Interview. Durch das Attentat 1889 auf die Kaiserin von Österreich ist das Beau-Rivage damals weltberühmt geworden. Heute hat das Haus wie die gesamte Hotellerie mit den Auswirkungen der Pandemie zu kämpfen. Der Hotelmanager beantwortet im neuen Genf-Blog die Fragen zur Teammotivation genauso wie zu seinem Lieblingsessen und gibt einen Ausblick auf die Nach-Coronazeit, wenn das Reisen wieder problemlos möglich sein wird.

Glitzer, Glamour, Genf – Blog und Buch für den nächsten Schweiz-Urlaub

Reportagen und Interviews zu Tourismus und Lifestyle, Shopping-Tipps, Empfehlungen zu Cafés und Restaurants im Blog werden ergänzend zu den Travelthemen auch regelmäßig Genfer Unternehmen vorgestellt. So beschäftigt sich beispielsweise ein Beitrag über die Vorteile des Online-Kaufs von Edelmetallen bei dem Genfer Unternehmen Gold Avenue. Genf ist nach Zürich der zweitwichtigste Finanzplatz der Schweiz. In Genf haben zahlreiche Banken ihren Sitz, Rohstoffe und Edelmetalle werden hier im großen Stil gehandelt. Interessant auch für Kleinsparer: Gold, Silber, Platin und Palladium können bei der Gold Avenue online gekauft und anschließend in den Schweizer Tresoren eingelagert werden. 

Bei allem Luxus und Glamour, Genf hat natürlich auch eine politische Seite. Nicht nur die Vereinten Nationen auch eine Vielzahl internationaler Organisationen wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Europäische Freihandelsorganisation (EFTA), das Weltwirtschaftsforum (WEF), das Internationale Rote Kreuz, die Internationale Luftverkehrs-Vereinigung, die UNESCO, die Welthandelsorganisation (WTO) und die Europäische Organisation für Kernforschung CERN haben in der Stadt ihren Sitz. Allein über 175 Staaten haben in Genf eine diplomatische Vertretung. Für K.S. Wagner jede Menge Stoff für ihren Genfer Blog und spannende Romane. 

Denn wem das alles noch nicht genügt, der findet zur Einstimmung auf den nächsten Genf-Trip im Blog auch Hintergrundinformationen zu den Original-Schauplätzen des aktuellen Thrillers »Geneva Girl – Todesursache unbekannt« und erfährt, wie es in der geplanten Trilogie weitergeht.

Pressekontaktdaten:

Kerstin Schulze / K.S. Wagner
Alte Landstraße 174,
D-22339 Hamburg

Web: www.geneva-girl.com
E-Mail: hello@geneva-girl.com
Mobil (CH): +41 079 711 62 71

Der Beitrag Genf von A-Z – die ganze Stadt in einem Blog erschien zuerst auf Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen.

Zur Quelle wechseln
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …