Was Menschen magisch an die Strände zieht

Es war nicht immer so, dass Strände Orte der Sehnsucht waren. Zumindest in Europa galten sie einst als nutzlos und bedrohlich. Ein Historiker erklärt, wie sich die Bedeutung der Küstenstreifen für uns im Lauf der Zeit gewandelt hat.

Quelle: WELT
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …