Wild, frei und ein bisschen wie Disneyland

Man fährt die monotone Autobahn entlang, und dann tauchen sie plötzlich auf: Container, Schiffe und Kräne, die sich auf wundersame Art in die Poesie der Stadt fügen. Wie sich unser Autor auf einen Schlag in Hamburg verliebte.

Quelle: WELT
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …